Autoindustrie manager-magazin.de

Daimler wartet bei E-Mobilität nicht auf Rahmenbedingungen

Daimler-Forschungschef Thomas Weber trimmt den Stuttgarter Autobauer auf Elektromobilität – und hofft auf den Erfolg der Brennstoffzelle. Wie er über den langsamen Start in das Elektroauto-Zeitalter denkt, wie er die fehlende Infrastruktur für alternative Antriebe schaffen will, und wie Daimlers Kooperationen mit BYD und Renault/Nissan läuft – all das lesen Sie im Interview auf manager-magazin.de: “Wir warten nicht, bis Deutschland Rahmenbedingungen schafft”

Ich bin Wirtschaftsjournalist, entwickle Online-Inhaltsformate und schreibe am liebsten Business-Berichte mit Biss - erzählt in der jeweils passenden Inhaltsform. Dafür nutze ich alle Möglichkeiten, die das Handwerkszeug des Online-Qualitätsjournalismus hergibt. Angeeignet habe ich mir das in mehr als einem Dutzend Jahren beim SPIEGEL-Verlag und der Verlagsgruppe Handelsblatt.

0 Kommentare zu “Daimler wartet bei E-Mobilität nicht auf Rahmenbedingungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.