Warum Areva das Strahlen verlernt

Fahne von Areva vor einem Kernkraftwerk in Finnland

Streit mit der Ex-Chefin, Probleme mit dem Reaktor-Hoffnungsträger, dazu eine tiefrote Bilanz: Mit einem Sparkurs soll Areva wieder Tritt fassen. Von Westeuropas Abkehr von der Atomkraft dürfte der französische Nuklearkonzern und Ex-Siemens-Partner mittelfristig jedoch profitieren.Die ausführliche Analyse zu Areva finden Sie auf manager magazin online: Areva verlernt das Strahlen

Harte Zeiten für Peugeot und Renault

Bonjour tristesse: Während Deutschlands Autohersteller von Rekord zu Rekord eilen, zuckeln Peugeot Citroën und Renault hinterher. Zu lange haben sie sich auf Kleinwagen verlassen. Jetzt steht der Umbau bevor - kann Daimler Renault aus der Misere führen?Mehr dazu in meiner Analyse auf manager-magazin.de: Schwierige Zeiten für Frankreichs Auto-Ikonen

Welche Länder für Elektroautos das Füllhorn öffnen

Auf dem Pariser Autosalon glänzten die französischen Hersteller mit neuen Elektroauto-Studien wie dem Peugeot EX-1 oder dem Renault Dezir. Das war alles andere als ein Zufall: Mit zahlreichen neuen Modellen, milliardenschweren staatlichen Förderprogrammen und vollmundigen Ankündigungen macht sich Frankreich auf den Weg zur führenden Elektromobilitäts-Nation. Das zeigt der Elektroauto-Index Evi, de...