Welche Investoren bei BP zum Zug kommen könnten

Die astronomischen Kosten zur Beseitigung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko setzen BP schwer zu. Der Ölkonzern mit Hauptsitz in Großbritannien ist in den Augen vieler Experten längst zum Übernahmeobjekt geworden – eine Spekulation, die BP nach Kräften einzudämmen versucht. Gestern erklärte eine BP-Sprecherin gegenüber der Zeitung „Wall Street Journal“, BP werde keine neuen Aktien ausgeben, um d...