Autobahnschild bei Frankfurt am Main / Foto: Spiegelneuronen/flickr.com

Weshalb ein Autoclub für die Pkw-Maut ist

Maut zahlen für Autobahnkilometer – was in anderen Ländern längst dazugehört, ist in Deutschland seit Jahren ein Aufregerthema. Im Koalitionsvertrag ist die Maut nun festgeschrieben – und findet Fürsprecher von ungewöhnlicher Seite. So spricht sich der Präsident des zweitgrößten deutschen Autoclubs AvD für eine Pkw-Maut in Deutschland aus. Vorerst sollten deutsche Autofahrer nicht belastet werden, meint Ludwig Fürst zu Löwenstein – doch langfristig will er sie in die Maut einbeziehen.

Das vollständige Interview lesen Sie auf manager magazin online: “Wir sind für die Pkw-Maut”

Kategorien Allgemein

Ich bin Wirtschaftsjournalist, entwickle Online-Inhaltsformate und schreibe am liebsten Business-Berichte mit Biss - erzählt in der jeweils passenden Inhaltsform. Dafür nutze ich alle Möglichkeiten, die das Handwerkszeug des Online-Qualitätsjournalismus hergibt. Angeeignet habe ich mir das in mehr als einem Dutzend Jahren beim SPIEGEL-Verlag und der Verlagsgruppe Handelsblatt.

0 Kommentare zu “Weshalb ein Autoclub für die Pkw-Maut ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.