Die Elektroauto-Kaufprämie kommt! Antworten auf 8 wichtige Fragen

Elektroauto BMW i3, geparkt auf einer Laufbahn. Foto: Alexandre Albuquerque/flickr.com (creative commons), Flickr-ID: 26188829706_113b9c0462_o

Monatelang diskutierten Vertreter der deutschen Autohersteller und der Bundesregierung. Nun ist das Ei gelegt, dass Elektroautos in Deutschland aus ihrer Nische holen soll: Die Kaufprämie für Elektroautos hat das Kabinett am 18.05.2016 ebenso beschlossen wie die Befreiung der Stromer von der Kfz-Steuer für 10 Jahre. Bis zu 4000 Euro können sich Elektroauto-Käufer nun vom Kaufpreis zurückholen - di...

Weshalb ein Autoclub für die Pkw-Maut ist

Autobahnschild bei Frankfurt am Main / Foto: Spiegelneuronen/flickr.com

Maut zahlen für Autobahnkilometer - was in anderen Ländern längst dazugehört, ist in Deutschland seit Jahren ein Aufregerthema. Im Koalitionsvertrag ist die Maut nun festgeschrieben - und findet Fürsprecher von ungewöhnlicher Seite. So spricht sich der Präsident des zweitgrößten deutschen Autoclubs AvD für eine Pkw-Maut in Deutschland aus. Vorerst sollten deutsche Autofahrer nicht belastet werden,...

Die Elektroauto-Ära startet saftlos

Es sollte das Jahr des Aufbruchs werden - doch bei den Elektroauto-Pionieren kehrt Ernüchterung ein. Die Verkaufszahlen der Stromer bleiben in Deutschland minimal. 2012 werden Kunden zwar deutlich mehr Auswahl an Modellen haben. Doch die größte Hürde bleibt.Die vollständige Analyse finden Sie auf manager-magazin.de: Der Stotterstart der Stromer

Regierung spielt Steuerentlastung für Elektroautos durch

Elektro-Smarts beim Stromtanken, Foto: Daimler_Career/flickr.com

Mit einem Bericht über geplante milliardenschwere Förderungen für Elektroautos sorgt ein deutsches Boulevard-Blatt für Aufsehen. manager magazin fragte nach: Fix ist dabei noch nichts, Milliardenbeträge werden es kaum sein. Doch auf Steuererleichterungen dürfen die Elektroauto-Pioniere hoffen.Neu ist die Forderung nach einer staatlichen Unterstützung für den Kauf Elektroautos nicht gerade. Sei...

Warum ausgerechnet Luxusmode zu den Gewinnern der Krise zählt

Der deutsche Markt für Luxusgüter gilt weltweit als einer der attraktivsten - zu Recht, wie eine neue Studie von Roland Berger zeigt: Anders als Luxusmärkte wie China oder die USA blieb der deutsche Markt in der Krise stabil. Auch für 2010 sind die Erwartungen solide.Luxuslimousinen, Nobel-Einrichtungen, teure Kosmetik: Auch in Zeiten einer Wirtschaftskrise hängen Top-Verdiener offenbar an solch

Abgestürzt: Die Finanzkrisen-“Opfer” im Topmanagement

Sie haben Millionen verdient und Milliarden verspielt: Die Finanzkrise brachte zahlreiche hochmütige Manager um ihren gut dotierten Job. Die Liste der Geschassten wird immer länger: Der einst wie ein Popstar angehimmelte Wall-Street-Überflieger John Thain ist seinen Job als Merrill-Lynch-Chef los. Lehman-"Gorilla" Richard Fuld musste ebenso seinen dicken Ledersessel räumen wie die ehemaligen KfW-C...

Sprachlos in Bonn

Wie haben Sie ihren schwarzen Dienstag verbracht? Nein, ich rede nicht von ihrem Aktiendepot, das die Krise zu einem Häuflein flüchtigem Feinstaub pulverisiert hat. Ich rede von jenem Funkloch, dass sich einer dunklen Regenwolke gleich vor zwei Tagen über Deutschlands T-Mobile-Kunden schob.Ab 15.45 Uhr, so zurrt es die Süddeutsche zeitlich fest,  blieben 40 Millionen deutscher Handies vor ...