Magnas hohe Hürden bei der Opel-Übernahme

Der Autozulieferer Magna will den maroden Autobauer Opel übernehmen - und kräftig den Rotstift ansetzen. Nun sickern erste Details über Magnas Rettungskonzept für Opel durch. Sie lassen Zweifel an den Erfolgsaussichten aufkommen. In meiner Analyse auf wiwo.de habe ich sieben Hürden ausgemacht, die einer raschen Gesundung von Opel im Weg stehen: Die sieben Hürden der Opel-Retter Magna und GAZ

Magna: Für Politiker immer ein warmes Plätzchen

Beim Aufbau seiner Europa-Zentrale in Österreich setzte Magna-Gründer Frank Stronach auf enge Beziehungen zur östereichischen Politik – ein Rezept, dass er zuvor bereits erfolgreich in Kanada erprobt hatte. Welche abgehalfterten Politiker und Spitzenmanager der Alpenrepublik bei Magna zum Zug kamen, habe ich für wiwo.de recherchiert: Magnas enge Bande zu Österreichs Politikern

Verdrängte Wahrheiten bei Opel-Tauziehen

Potenzielle Opel-Investoren müssen Farbe bekennen: In Kürze läuft die Frist zur Abgabe der Übernahmekonzepte ab. Die Euphorie um eine baldige Opel-Rettung verdrängt aber ein paar unangenehme Wahrheiten: Zum einen stehen die beiden Investoren mit den besten Chancen, der italienische Autobauer Fiat und das Konsortium um den Autozulieferer Magna, selbst auf wackligen Füßen. Und zum anderen wird üb...

Sehenswert: WDR-Porträt über Frank Stronach

Er ist Österreichs vermutlich kauzigster Milliardär - und ein Unternehmer, der mit allen Wassern gewaschen ist: Frank Stronach, der Eigentümer des Autozulieferers Magna. Nun will er gemeinsam mit russischen Partnern bei Opel einsteigen. Doch in Fiat-Chef Sergio Marchionne, der sich ebenfalls für Opel interessiert, hat Stronach einen illustren Gegenspieler. Das Konkurrenten-Duell des Arbeitersohn ...

Magna-Chef als Opel-Helfer?

Relativierung von Magna-Gründer Frank Stronach: In einem Interview erklärte der Milliardär nun, dass er Opel "nur helfen" wolle. Eine Opel-Mehrheitsübernahme durch Magna wird unwahrscheinlicher. Warum Stronachs Ansage nachvollziehbar ist, steht in meinem Artikel auf wiwo.de: Magna-Chef will Opel helfen, nicht retten...

Onkel Frank will Opel retten

Opel atmet auf: Der drittgrößte Autozulieferer Magna International will den angeschlagenen Autobauer übernehmen. Die Opelaner dürfen sich auf einen schillernden Chef einstellen: Magna-Gründer Frank Stronach verkörpert angelsächsisches Aufsteigertum und österreichische Kungelei. Mein Porträt von Frank Stronach auf wiwo.de: Onkel Frank will Opel retten...