Zuerst betraf es nur eine U-Bahn-Baustelle in Köln, jetzt lässt die Bahn gleich eine ganze ICE-Trasse von Experten untersuchen. Der Baukonzern Bilfinger Berger steht für Misswirtschaft am pranger – doch der Skandal um den U-Bahn-Bau in Köln ist nur ein Fall unter vielen. Korruption und Misswirtschaft ziehen sich quer durch die Baubranche, wie meine Kollegen Harald Schumacher und Andreas Wildhagen in ihrer aktuellen WirtschaftsWoche-Titelgeschichte zeigen.

Dabei müsste nicht mal besonders viel getan werden, um solche Skandale in Zukunft zu verhindern. Einfaches Zählen der Baustoffe würde schon reichen, meint mein Kollege Andreas Wildhagen, als ich ihn vor kurzem zu diesem Thema interviewte.

Bisher war ich nur der Kopf hinter Konzept und Produktion der WirtschaftsWoche-Podcast-Serie wiwo-hör-bar, jetzt bin ich mal selbst mit dem Mikro rangegangen. Mein Hintergrundgespräch mit Kollegen Wildhagen zum Zustand der Baubranche finden Sie unter dem Titel Pfusch am Bau auf der Audio-Seite von wiwo.de.

Update 15.05.2016: Leider hat wirtschaftswoche.de ältere Podcasts von ihrer Seite genommen und aus iTunes gelöscht. Bei Interesse kann ich eine Kopie des Podcasts zumailen.

Schreibe einen Kommentar